Sterzing-Südtirol-Italy
+393386367191
info@mental-online.com

Athleten coachen

Wieso Mental-Coaching?

Wenn du Wettkampfsportler/in bist, dann weißt du auch, dass Mentale Stärke im Wettkampf eine äußerst wichtige Rolle spielt. Deine Leistung ist immer auch eine mentale Leistung. Deine Glaubenssätze, dein Denken und deine Gefühle sind maßgeblich an allen Leistungen beteiligt.

Meistens sind wir uns dieser oft unbewussten aber leistungsbedingenden Gefühle und Gedanken nicht bewusst. Sie arbeiten im Hintergrund und sind Teil unserer sog. blinden Flecken, die für uns kaum einsehbar sind.

Meine Aufgabe als Coach ist es zunächst, dass du Gedanken, Gefühle oder Glaubenssätze erkennst und einordnen kannst. Ich erarbeitet mit mit dir neue hilfreiche mentale Strategien und du gewinnst mehr Vertrauen in deine Potentiale.

 

„Man fliegt nur so weit, wie man im Kopf schon ist.“

Jens Weißflog
Olympiasieger/Weltmeister

 

Alauf des Coachings

In einem ersten unverbindlichen/kostenlosen Kennenlerntreffen (auch online) mache ich mir ein Bild von deinen Erwartungen bzw. Zielsetzungen. Wenn diese durch das Coaching realistisch erreichbar sind und ich keine schwerwiegenden Hindernisse zur Zusammenarbeit feststelle, wirst du zunächst über alle wichtigen Fragen informiert.

Zum einen geht es dabei um organisatorische Fragen (Wie oft, Wann und Wo finden die Treffen statt, Kosten, u.a.) und zum anderen werden die Spielregeln der Zusammenarbeit (ich gebe Auskunft über meine Arbeitsweise, was ich von dir erwarte u.a.) festgelegt.

Ich bin in die Psychologen- und Psychotherapeutenliste der Provinz Bozen eingetragen und damit auch zur gesetzlichen Schweigepflicht verpflichtet. Des Weiteren sollst du wissen, dass du die Zusammenarbeit jederzeit beenden kannst. Wenn du noch andere Fragen hast, nur zu! Anfrage

 

Arbeitsschritte

In den ersten 2 bis 4 Treffen wird hinterfragt, wie du mit den verschiedenen Wettkampfbedingungen umgehst. Die mentalen Schwächen aber auch die Stärken müssen lokalisiert werden. Gleichzeit beginnst du damit verschiedene mentale Techniken kennen und anwenden zu lernen.

Sobald ich genügend Informationen gesammelt habe und du die notwendigen Techniken gelernt hast, schlage ich dir ein persönliches Trainingsprogramm vor. Das Trainingsziel wird mit den Arbeitsvereinbarungen gemeinsam beschlossen.

Du bist es, der nun die Vereinbarungen umsetzt und mit mir die Veränderungen reflektierst. Dabei werden erfolgreiche Strategien verfeinert und den neuen Entwicklungen angepasst.

Am Ende einer Arbeitsphase (meistens eine Wettkampfsaison) wird die gemeinsame Tätigkeit überprüft.

Beratungsanlässe

Die allermeisten Athleten/innen sind daran interessiert, ihre Mentale Stärke so zu verbessern, dass sie an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeitpunkten und unter unterschiedlichen Bedinungen ihre Bestleistungen abrufen können.

Andere Beratungsanlässe sind:

• Beratung nach Verletzungen
• Positiver Umgang mit Ängsten, Erfolg/Misserfolg, Erwartungen, Aggressionen u.a.
• Ziele setzen und überprüfen
• Kommunikations- und Teamfähigkeit stärken
• Aufbau von Selbstbewusstsein
• Stressmanagement
• Medienarbeit
• Kennenlernen sportpsychologischer Methoden

 

Methoden

  • Entspannungs- und Anspannungstraining

  • Selbstgesprächs- und Einstellungstraining

  • Mentales Training (Visualisierung)

  • Aufmerksamkeits- u. Konzentrationstraining

  • Training der Kompetenzerwartung

  • Stressmanagement

  • Realistisches Denken und Motivationsstrategien

Blogbeiträge: Gewinnermentalität